Herzlich Willkommen im Taiji Kobrig e.V.

Wir arbeiten mit der deutschen Ausbildungsstätte der Chen Zhaokui Taijiquan Gesellschaft Peking zusammen.
Gemeinschaft ist uns genau so wichtig wie angemessene und individuelle Entwicklung unserer Mitglieder.
STÄRKE; ENERGIE; BEHARRLICHKEIT; ANPASSUNGSFÄHIGKEIT; FLEXIBILITÄT; GESUNDHEIT; HARMONIE; BALANCE und ein gestochen scharfer FOKUS sind die Ziele auf unserem Weg. Denkst Du auch das Du in einer Gemeinschaft die diese Ziele verfolgt stärker und gesünder bist? Jeder Mensch braucht von Zeit zu Zeit etwas Rückenwind um wieder voran zu kommen. Unser Taijiquan oder auch Tai Chi Chuan ist ein Gongfu Stil der inneren Schule und zeichnet sich durch ruhige, kraftvolle Bewegungen aus. Wer Taijiquan in Form und Anwendung beherrscht ist in der Lage seinen Körper zu stärken, seinen Geist zu klären, sein “Herz” zu beruhigen und Angreifer mit Leichtigkeit zu überwinden. Um außergewöhnliche Fähigkeiten zu entwickeln bedarf es Beharrlichkeit und Leidenschaft.Wir vermitteln, unter anderem, Grundkräfte: Peng (expansion) , Ji (pressen), Lie (trennen), An (drücken) , Lü (wegnehmen) , Cai (pflücken) uvm. Das Interesse Tai Chi zu lernen hat oft sehr unterschiedliche Beweggründe. Kampfkünstler die andere Stile ausüben, werden auf das enorme Potenzial des Taijiquan aufmerksam und wollen es für sich nutzen. Menschen mit hoher Stressbelastung z.B. im Beruf, praktizieren Taiji um wieder zur Ruhe zu kommen und sich ins Gleichgewicht zu bringen, oder es sind Menschen die wieder Gesund oder gesünder werden wollen. Es ist oft erfreulich zu sehen wie sich, nach erreichen des anfangs gesetzten Ziels, das Interesse in eine andere Richtung verlagert. Zum Beispiel ist derjenige, der aus gesundheitlichen Gründen lernte und mittlerweile eine gewisse vitale Stufe erreicht hat auch immer mehr an der Kampfkunstanwendung interessiert oder der Kampfkünstler ist mit zunehmendem Alter mehr an der Gesundheitspflege interessiert. Die Fertigkeiten die durch unseren Unterricht erreicht werden sind absolut messbar und spürbar.

Üblicherweise beginnt das Training bei uns mit einer netten Teerunde gefolgt von Lockerungs- Meditations-/ Atemübungen weiter geht es mit Basisübungen, so wird die Flexibilität und Kraft entwickelt die zum korrekten Ausüben der Form wichtig ist. Das folgende Formtraining vertieft das Verständnis der Prinzipien und Anwendungen des Chen Stil Taijiquan. Im nächsten Step beginnt das Partnertraining oder Anwendungstraining. Das Partnertraining bietet die Möglichkeit sich selbst und sein gegenüber zu reflektieren, sich mit Grundkräften vertraut zu machen oder sein Gleichgewicht weiterzuentwickeln.

Beim Anwendungstraining wird ein einzelnes Formbild  “extrahiert” und mit einem Trainingspartner geübt.

Mitglieder die kein Interesse an Anwendungen haben, haben natürlich die Möglichkeit die Trainingszeit weiterhin für ihr Formtraining oder Partnerübungen zu nutzen.

enfoldwplk